AST Social Media
Partner Netzwerke

Verschlüsselte Datenübertragung
SSL-Verschlüsselte Datenübertragung
Ihrer persönlichen Daten.

Newsletter
News
 

Alle Rekorde gebrochen - Das neue HTC 4G

10.02.2012 13:01
Das Turbo-Geheimnis des HTC wird nur durch das 4G-Logo auf der Rückseite verraten. Das Zeichen 4G steht für die vierte Mobilfunkgeneration, die sagenhafte Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ermöglicht. Das würde in der Werbesprache dem DSL 100.000 entsprechen.

Der LTE (Long Term Evolution/Langzeitentwicklung) funktioniert noch nicht ganz so rasant. Aber immer noch schnell genug! Momentan sind 30 Mbit/s im Velocity 4G drin, mindestens viermal so schnell wie derzeit mit iPhone & Co. im UMTS-Netz. HD-YouTube-Filme laden sich ohne jede Wartezeit so auf.

Was das neue Handy kosten wird, wurde von Vodafone noch nicht bekannt. Man geht davon aus, dass das Turbo-Surfen pro Monat rund 10 Euro teurer als normale Datenverträge kosten wird. Für diese Geschwindigkeit müssen die Provider nur noch das LTE-Netz turboschnell ausbauen.

Mit dieser Geschwindigkeit erreichen Testnetze in Berlin derzeit rund 20.000 Haushalte, auch das Sony Center am Potsdamer Platz ist bereits versorgt. Das LTE soll noch in diesem Jahr enorm ausgebaut werden. Bis zum Ausbau funkt das Turbo-Telefon auch im normalen UMTS-Netz – ohne Geschwindigkeitsrausch.
[ zurück ]
Kategorien
Archiv
© 2012 AST Vergleichsportal, Kassel. Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.
rss